2008 – Jean Anouilh / Ute Fuchs (bearb.): Einladung ins Schloss

Zum zehnjährigen Jubiläum der Bühne

Jean Anouilh: Einladung ins SchlossPressestimmen:

„Am Ende siegt immer das Gute. Zu den Überbringern dieser zuversichtlichen Botschaft gehören seit nunmehr zehn Jahren auch die wunderbare Truppe des Reichenauer Sommertheaters und ihre engagierte und gleichermaßen herzliche wie resolute Leiterin Ute Fuchs. Der Spielfreude aller Beteiligten, dem liebevollen Mitmachen der halben Inselbevölkerung, die mit Sorgfalt ausgewählten Stücke, ihre szenische und musikalische Umsetzung im reizvollen Parkambiente, diese Mischung macht’s, dass aus einer kühnen Idee eine liebgewordene Tradition werden konnte, die in diesem Jahr Jubiläum feiern darf. Die Reichenauer warten mit einer besonders hübschen und aufwändigen Inszenierung auf. Ute Fuchs hat Jean Anouilhs Komödie Einladung ins Schloss für ihre Zwecke hergerichtet und sommertheatertauglich gemacht. Fast ist gar eine veritable Operette dabei entstanden. Alles passt, alles stimmt. Optisch wird die Inszenierung durch die liebevoll-bunte Gestaltung der Bühne, die prächtigen Kostüme schon zum Ausstattungstheater, gekrönt von den Damenhüten aus dem Atelier der Mainau-Gräfin Diana Bernadotte.“
Südkurier Konstanz vom 5. Juni 2008